MedicalMountains

Marktplatz


Job-Börse

Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind in besonderem Maße auf gut qualifizierte Mitarbeiter angewiesen. MedicalMountains unterstützt seine Mitglieder gezielt bei der Suche nach High-Potentials durch die Veröffentlichung attraktiver Positionen auf der Homepage.

 

Erstellt am: 27.10.2017

Updated am: 08.12.2017

Wir suchen aktuell eine(n) Projektmanager(in):

Stellenausschreibung Projektmanager aktuell

Erstellt am: 27.10.2017

Fetzer Medical GmbH & Co. KG sucht aktuell Assistent Qualitätswesen (m/w):

Stellenausschreibung QM Assistent 2017 10

Beteiligungsbörse

Erstellt am: 28.09.2017

Wir suchen Investoren für ein im Aufbau und Expansion befindliches Unternehmen. Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Medizinprodukten u. Nahrungsergänzungsmitteln, geschützte Marken Darreichungsform Pulver, Kapseln und Tabletten für sensible Anwendungsbereiche. Die Produkte sind Naturprodukte haben einen hohen USP und werden über Fachvertrieb (Apotheken) verkauft. Investition schrittweise zwischen 250 000 – 1.000 000.

Anfrage stellen

Erstellt am: 05.05.2017

Belieferung von Unternehmen der Medizintechnik mit: Dreh- und Frästeilen; Stanz- Biegeteilen sowie DIN- und Normteile und Kunden-Spezifische Teile. C-Teile- Management; individuelle Service- Leistungen Sowie die Vermarktung von Patenten über weltweit aktive Partner und Organisatoren. Wir suchen Investoren: erworden werden können Stammaktien (mit Sitz im Aufsichtsrat) bzw. Firmenanteile über Aktien. Auch ist eine aktive Mitarbeit möglich. Informationen zum Unternehmen werden gerne erteilt.

Anfrage stellen

Erstellt am: 17.08.2017

Aus seiner über drei Jahrzehnte langen Praxiserfahrung und den Problemen zum Bearbeiten einzelner autologe, allogene und xenogene Knochenspäne, entstand die Idee dieser patentierten Werkzeugkombination. Das Ziel ist die schnelle Herstellung passgenauer (kongruenter) Augmentationsspäne bei Defekten im Knochen gleich welcher Lokalisation. Die passgenauen Knochenkavitäten werden intraoperativ mit Fräsen (diamantiert oder aus Stahl etc.) präpariert. Die Fräsprofile passen exakt zur Konfiguration der jeweiligen Rinnenfeilen. Beide Systeme, die Bearbeitung des Knochenbettes durch die Knochenspanfräse und die Knochenspan-Bearbeitungsstation sind für die verschiedenen Knochenblock-Größe abgestimmtes System, mit dem Ziel immer eine präzise und passgenaue Knochenpassung herzustellen. Der Erfolg und Heilungsprozess ist hauptsächlich von dieser Einpassung des Knochenimplantats abhängig. Beide Patente sind fertig entwickelt und erteilt. Mit dem Besitz dieser Patente und entsprechenden Weiterentwicklungen ist es möglich, die Patente zu Spezifizieren und europa- bzw. weltweit anzumelden. Sie bilden eine sehr gute neue Produktbasis in diesem Fachbereich. Falls Sie Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Interessenbekundung.

Anfrage stellen

Nachfolgebörse

Erstellt am: 10.08.2017

Ich bin 35 Jahre jung, habe in einem namhaften Unternehmen in Tuttlingen eine Lehre zum Chirurgiemechaniker mit Auszeichnung abgeschlossen. Habe anschliessend meinen Techniker Maschinenbau und Mechatronik absolviert, war dann mit meinem Lehrbetrieb im amerikanischen Ausland tätig und habe nach meiner Rückkehr ein FH Studium Maschinenbau und Mechatronik absolviert. Nach zwischenzeitlich knapp 7 Jahren Berufserfahrung im Maschinenbaubereich suche ich nun eine faire Möglichkeit zur Übernahme eines Betriebes um mich selbst zu verwirklichen. Ich möchte damit wieder näher zu meinem Handwerk und zu praktischer Tätigkeit übergehen. Ich freue mich auf ernst gemeinte Angebote und bin ab sofort verfügbar

Anfrage stellen

Erstellt am: 28.06.2017

Aus Altersgründen und wegen fehlendem Nachfolger suche ich einen Käufer für spezielle Produkte und Zielgruppen mit hohen Zuwachsraten. Alle Produkte sind bei Privatpersonen, Fitness- und Therapieeinrichtungen, Kliniken als auch Universitäten seit Jahren erfolgreich im Einsatz. Die Produkte haben Alleinstellungsmerkmale, sind durch Vertrag und 2 Gebrauchsmuster geschützt, ermöglichen neuartige Behandlungen und auch die Reduzierung von Personalkosten. Als Besonderheit besteht für Mitglieder einer Berufsgenossenschaft, die Möglichkeit der kompletten Kostenübernahme. Eine entsprechende Einweisung und auf Wunsch auch spätere Hilfe im Bereich Entwicklung und Vertrieb, sichere ich einem Käufer zu.

Anfrage stellen

Erstellt am: 18.05.2017

Wir sind ein kleines, mittelständisches Unternehmen im Bereich der Medizintechnik (chirurgische Instrumente). Aus Altersgründen suchen wir für unseren Familienbetrieb (der seit über 50 Jahren privat geführt wird) nun einen Nachfolger. Wir verfügen über eine eigene kleine Fertigung und Werkstatt mit einem gut sortierten Lager und einem kleinen aber festen Kundenkreis. Wir sind ansässig im Süddeutschen Raum. Mit Mitte 70 wird es nun Zeit für uns sich zur Ruhe zu setzen, aus diesem Grund sind wir für verschiedene Übernahmemöglichkeiten offen.

Anfrage stellen

Erstellt am: 27.01.2017

Es ist Zeit eigene Wege zu gehen und somit würde ich gerne mit Herzblut weiterführen was mit Herzblut aufgebaut wurde. International erfahrener Medizintechniker sucht die Möglichkeit einer Betriebsübernahme eines Unternehmens mit Schwerpunkt Medizintechnik Herstellung und Vertrieb. Auch besteht Interesse an einer Beteiligung.

Anfrage stellen

Erstellt am: 27.01.2017

Wir sind ein Handelsunternehmen im Bereich Medizintechnik und bieten Ihnen eine Plattform für Ihre berufliche Neuorientierung oder Existenzgründung. Wir sind sehr Export orientiert, verfügen über ein QS-Managementsystem zertifiziert nach DIN ISO 13485, eine weltweit bekannte Marke und ein breit angelegtes Produktportfolio. Sie bringen unternehmerische Fähigkeiten mit und sind motiviert? Wir bieten fertige Rahmenbedingungen zum sofortigen Start bei hohem Potential. Lassen Sie uns gemeinsam ein Konzept für Ihren Einstieg und/oder die Übernahme erarbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Anfrage stellen

Erstellt am: 26.01.2017

Als motivierte, dynamische Führungskraft in einem erfolgreichen Medizintechnikunternehmen möchte ich die Unternehmensnachfolge eines KMU antreten (>15 MA). Mein Interesse besteht darin, etablierte Produkte weiter zu vertreiben und meine Innovationskraft sowie mein unternehmerisches Denken zur Fortführung des Unternehmenserfolgs einzusetzen. Meinen Weg vom Entwickler zur Führungskraft durfte ich in namenhaften Unternehmen der Medizintechnik gehen. Hierbei konnte ich auch meine Leidenschaft für den Vertrieb entdecken. Ich biete eine solide, erfolgsorientierte Fortführung Ihres Unternehmens. Ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen die Übergabe auf Basis Ihrer Unternehmenserfahrung zu gestalten.

Anfrage stellen

Entwicklungsbörse

erstellt am 09. November 2017

Wir suchen für einen innovativen Use Case im Bereich Augmented Reality und Industrie 4.0 einen Partner, der seine Systeme modellbasiert testen möchte, beispielsweise durch den zusätzlichen Einsatz der Microsoft Hololens Brille.
Denkbar wäre beispielsweise medizinischem Fachpersonal in einem Operationssaal über die Hololens Brille spezifische Informationen einzublenden, die zum aktuellen Kontext im OP und zum SUT (System under Test) passen. Auch sollen Machine Learning Algorithmen zur Anwendung kommen.

Wir sind ein kleines, mittelständisches innovatives Unternehmen im Bereich Systems- und Softwareengineering.
Unsere Expertise liegt in der Forschung und Entwicklung von Techniken für die modellbasierte Systementwicklung und dem modellbasierten Testen von beliebigen technischen Systemen in unterschiedlichen Domänen (z.B. Advanced Driver Assistant Systems, Medical Diagnostic Systems,…). Unser Testframework ist Industrie 4.0 compliant und erlaubt es Systemtest auch via Internet (OPC-UA Schnittstelle) durchzuführen.

Wenn Sie interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir stellen gern den Kontakt zum Unternehmen her:

MedicalMoutains AG

Britta Norwat

Tel.: +49 7461 96 96 214

oder per Email

erstellt am 24. November 2017

Das Kompetenzzentrum für Spanende Fertigung KSF der Hochschule Furtwangen entwickelt und optimiert Werkzeuge und Prozesse zur Feinstbearbeitung insbesondere von schwer zerspanbaren Werkstoffen. Die Kompetenzen im Bereich des Schleifens und der Laserbearbeitung von Keramik wurden kontinuierlich ausgebaut.

Die laserunterstützte Zerspanung ist ein Schwerpunkt der Entwicklungen am KSF.

Für Unternehmen der Medizintechnik die Produkte aus Keramik oder solche mit keramischen Komponenten herstellen, bieten wir die Möglichkeit in gemeinsamen Projekten die bestehenden Fertigungsprozesse zu optimieren oder durch neue zu ersetzen.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Bahman Azarhoushang
Leiter des Kompetenzzentrums für Spanende Fertigung Hochschule Furtwangen University
Fakultät Mechanical and Medical Engineering (MME)
Jakob-Kienzle-Str. 17
78054 Villingen-Schwenningen
Telefon: 0049 (0) 7720 / 307-4215
Fax: 0049 (0) 7720 / 307-4208
E-Mail: aza@hs-furtwangen.de
http://www.ksf.hs-furtwangen.de

Internationale Börse

A Romanian SME specialized in distribution of medical devices, instruments and equipment used in radiosurgery, dermatology, ENT (ear, nose, throat), urology, nephrology and gynecology suitable for private clinics, hospitals, and health centers is expanding its products portfolio and is looking for European manufacturers interested in the Romanian market. The company is willing to operate under a distribution services agreement.

Creation Date: 08 June 2017
Last Update: 07 July 2017
Expiration Date: 07 July 2018

Advantages and Innovations:
The main advantages of the partnership with the Romanian distributor are:

  •  the know- how and the experience gained in the 12 years of activity in the field, including the international cooperation with EU and American companies.
  • the large distribution network consisting of partners from private clinics, individual physicians, as well as public and private healthcare institutions. The clients of this company are from different regions of the country, so the company covers the whole territory of Romania.

Keywords
Technology

  • Medical Research
  • Medical Technology / Biomedical Engineering
  • Medical Biomaterials

Market

  • Electromedical and medical equipment
  • Laboratory equipment
  • Diagnostic equipment

Other: Wholesale of other intermediate products

Issuing Partner
BADEN-WUERTTEMBERG INTERNATIONAL
Eva Gutbrod
+49-(0)711-22787-41
eva.gutbrod@bw-i.de

Contact us for more information

Tel Aviv – Jerusalem – Beer Sheva, 19. bis 22. Februar 2018

Die Geschäftsanbahnung ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Ziel des Projekts ist es, deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement zur Erschließung des Absatzmarktes Israel zu unterstützen. Geschäftschancen bestehen für deutschen Firmen unter anderem in den Bereichen Medizintechnik, Sanitätsbedarf, Mobilitätshilfen, Barrierefreiheit und altersgerechte Wohnungsausstattung.

Warum Israel?

Der israelische Markt für Medizintechnik wächst kontinuierlich. Jeder der 8,5 Mio. Einwohner ist per Gesetz krankenversichert und hat Anrecht auf eine vom Staat finanzierte Palette an Medikamenten und medizinischen Behandlungen. Schätzungsweise 20% der staatlich finanzierten Leistungen entfallen auf Medizintechnik. Fast 70% des Bedarfes wird von Importen gedeckt. Im Jahr 2015 war Deutschland das zweitwichtigste Lieferland.Im Bereich der seniorengerechten Produkte existieren gute Marktchancen für deutsche Exporteure.

Ihre Vorteile einer Teilnahme
• Individuell organisierte Gespräche mit interessierten israelischen Unternehmen
• Umfassende Zielmarktanalyse
• Neue Geschäftsmöglichkeiten in Israel
• Networking mit potentiellen Geschäfts- und Vertriebspartnern
• Besuch von potentiellen Kunden direkt vor Ort
• Verifizierung Ihrer Internationalisierungschancen in Israel
• Präsentation Ihrer Produkte vor Fachpublikum

Anmeldung
Hat die Geschäftsanbahnung Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich einfach online auf unserem Projektportal german-tech.org an bzw. kontaktieren Sie direkt den Projektverantwortlichen, Herrn Thomas Nytsch, SBS systems for business solutions, Büro Berlin, per E-Mail oder telefonisch:

info@sbs-business.com oder 030 26012377.

Anmeldeformular und mehr Informationen finden Sie hier:

GAB Israel 2018 Infosheet

GAB Israel 2018 Anmeldeformular