500 Mio Euro Investition in Klinikerneuerung in Finnland – Chance für deutsche Medtech-Hersteller

Tuttlingen, 21.06.2017 – Durch die Zusammenarbeit der Tuttlinger Clusterorganisation MedicalMountains AG mit der finnischen Region Oulu besteht für die hiesigen Medizintechnik-Hersteller die Chance, sich an einem neuen Großprojekt in Finnland zu beteiligen: Die komplette Erneuerung des Universitätsklinikums in Oulu. Bis 2030 wird die Klinik um- und ausgebaut und mit den neuesten Zukunftstechnologien ausgestattet.

Artikel lesen


Tuttlinger Delegation erkundet Kooperationsmöglichkeiten in Finnland

Tuttlingen/Oulu, 20.06.2017 - Ende Mai begleitete die aus Finnland stammende Projektleiterin der MedicalMountains AG Riikka Niemelä eine Delegation in die finnische Boomregion Oulu. Die Teilnehmer Uwe Stoll (Carl Haas GmbH), Mohamed Bourouah (Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V) und Andreas Pfister (Baden-Württemberg-International bw-i) verfolgten das Ziel, Kooperationsmöglichkeiten mit finnischen Unternehmen auszuloten oder voranzutreiben.

Artikel lesen


MedicalMountains mit zwölf Unternehmen beim heutigen Auftakt der MT-CONNECT in Nürnberg

Nürnberg, 21.06.2017 - MedicalMountains, die Tuttlinger Clusterorganisation für die Medizintechnik, präsentiert sich in Zusammenarbeit mit dem Technologieverbund TechnologyMountains mit zwölf technologisch vorausdenkenden Mitausstellern auf einem Gemeinschaftsstand beim Auftakt der Messe MT-CONNECT in Nürnberg. Die Messe wurde am Mittwoch (21. Juni) für die Fachbesucher eröffnet und ist bis Donnerstag (22. Juni) geöffnet.

Artikel lesen


Kritische Aspekte und Lösungen der additiven Fertigung von Implantaten

Tuttlingen, 13.06.2017 – Zum Symposium „Additive Fertigung von Implantaten - kritische Aspekte und Lösungen“ hat die Clustermanagement-Gesellschaft MedicalMountains im Mai in die Stadthalle Tuttlingen eingeladen: Mehr als 30 Teilnehmer aus ganz Deutschland sind dieser gefolgt und erwarteten von den hochkarätigen Referenten vor allem wichtige Informationen und Lösungen zum Thema „kritische Aspekte“.

Artikel lesen


Mitgliederversammlung von TechnologyMountains

Mitgliederversammlung von TechnologyMountains in Rottweil / Verbund weiter auf Wachstumskurs
Rottweil, 01.06.2017 - Der Höhepunkt der TechnologyMountains-Mitgliederversammlung war genau zu bemessen: 232 Meter. Auf der Aussichtsplattform des Thyssen-Testturms in Rottweil genossen rund 120 Teilnehmer aus Deutschland und der Schweiz hervorragende Perspektiven – wie zuvor bereits beim Blick in den Tätigkeitsbericht des Vereins und auf kommende Projekte.

Artikel lesen


Delegation der FDP-Landtagsfraktion besucht das Medizintechnikcluster Tuttlingen

Tuttlingen, 16.05.2017: Zu einem politischen Austausch empfing die Clusterorganisation MedicalMountains sowie die Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg eine Delegation der FDP-Landtagsfraktion zum Gespräch über wirtschaftspolitische Anliegen im ländlichen Raum. Im KARL STORZ Besucherzentrum begrüßte IHK-Präsident Dieter Teufel den Fraktionsvorsitzenden der FDP/DVP-Fraktion Dr. Ulrich Rülke mit drei weiteren Abgeordneten, den Ersten Bürgermeister der Stadt Tuttlingen Emil Buschle sowie den Wirtschaftsdezernenten des Landkreises Tuttlingen.

Artikel lesen


350 Vertreter der regionalen Medizintechnikbranche folgen der Einladung der MedicalMountains AG

Informationsveranstaltung zur neuen Medizinprodukteverordnung findet regen Zuspruch.
350 Geschäftsführer und Mitarbeiter der regionalen Medizintechnikbranche folgen der Einladung der Clusterinitiative MedicalMountains AG
 
Tuttlingen, 08.05.2017 –  Wie sehr die neue Medizinprodukteverordnung die Inhaber von medizintechnischen Firmen beschäftigt, das hat sich am Abend des 3. Mais gezeigt: Rund 350 Vertreter der Branche aus Tuttlingen und dem Umkreis sind der Einladung von MedicalMountains, TechnologyMountains und der Stadt Tuttlingen gefolgt und haben in der Stadthalle Tuttlingen an der kostenlosen Informationsveranstaltung „Gespräche zur Zukunft – Das Weltzentrum der Medizintechnik im Wandel der neuen Europäischen Medizinprodukteverordnung“ teilgenommen.

Artikel lesen


MedicalMountains informiert über Erfolgsfaktoren einer modernen Zulassungsstrategie

Tuttlingen, 08.05.2017 –  Im Rahmen der bundesweiten Clusterwoche hat es auch in Tuttlingen unter der Federführung der Clusterorganisation MedicalMountains eine Informationsveranstaltung zum Thema „Moderne Regulatory Affairs (RA)  in der Praxis“ gegeben. Die Referenten Dr. Christian Münster, Director Regulatory und Clinical Affairs (Carl Zeiss Meditec AG), Torsten Müller, Senior Sales Director (Carl Zeiss Meditec AG) sowie Hansjörg Riedwyl (CEO ISS AG) beleuchteten dabei die Umsetzung einer modernen RA-Strategie, die Vorteile einer webbasierten RA-Software sowie die Wichtigkeit des Zusammenspiels zwischen RA und dem Vertrieb.

Artikel lesen


Die niederländische Region Brabant sucht den Schulterschluss mit der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

IHK und MedicalMountains bieten den Gästen umfangreiche Informationen
 
Schwarzwald-Baar-Heuberg, 08.05.2017 – Die Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg und die MedicalMountains AG aus Tuttlingen haben in der Hochschule Furtwangen – Campus VS-Schwenningen – Besucher aus der Region Nord-Brabant der Niederlande empfangen. Ziel des Besuchs von Peter Vermeij (Generalkonsul), Marc Verbiest (Provinz Brabant) und Mark Koppers (Brabant Developement Agency) war es bei dem ersten Austausch zwischen den beiden Regionen die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit auszuloten.

Artikel lesen


Medizintechnik international und digital – weiterer Workshop mit Unternehmen aus USA

Tuttlingen, 07.04.2017 - Internationale Kooperationen versprechen dann den größten Erfolg, wenn Spitzencluster ihre Kompetenzen bündeln. Genau diesen Prozess hat die Tuttlinger Clusterorganisation MedicalMountains AG jetzt mit einem Workshop im Hofgut Hohenkarpfen initiiert: Vertreter hochkarätiger Forschungseinrichtungen und führender Unternehmen aus der Metropolregion Minneapolis-St. Paul (USA) erarbeiteten zusammen mit Spezialisten heimischer Medizintechnikunternehmen zwei Tage lang gemeinsame, zukunftsweisende Projekte.

Artikel lesen


​Vorsprung durch internationale Vernetzung

TechnologyMountains mit acht Unternehmen auf der Medtec Europe in Stuttgart
 
STUTTGART, 27.03.2017 - Für technologische Vorreiter der Medizintechnikbranche öffnet die Medtec Europe als Europas führende Zuliefermesse für die Medizintechnik vom 4. bis zum 6. April wieder ihre Pforten. Der Technologieverbund im Südwesten, TechnologyMountains e.V., der mittlerweile über 230 Mitgliedsunternehmen zählt, präsentiert sich in diesem Jahr auf dem Messegelände in Stuttgart mit acht technologisch vorausdenkenden Mitausstellern aus den Bereichen Reinigung, Reinraumtechnik, medizinische Textilien, Produktentwicklung, Bildgebung sowie medizintechnisches Instrumentarium.

Artikel lesen


Europäische Medizinprodukteverordnung: MedicalMountains tritt für bessere Rahmenbedingungen ein

TUTTLINGEN, 01.03.2017 - Regelmäßig werden die Medizintechnik in und um Tuttlingen und deren starker Mittelstand von Politikern als wichtiger Motor der deutschen Wirtschaft hoch gelobt. So bezeichnete jüngst auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Rede beim Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar Heuberg das „Weltzentrum der Medizintechnik“ als Leuchtturm der Region.

Artikel lesen


Besuch von internationalen Ärzten und Institutsleitern bei Tuttlinger Unternehmen

Tuttlingen, 02.12.2016 - 16 internationale Ärzte und Institutsleiter aus Russland, der Ukraine, Weißrussland der Mongolei, Indien und Vietnam, derzeit in Deutschland zum Managerfortbildungsprogramm der Bundesregierung, waren zu Besuch im Weltzentrum der Medizintechnik in Tuttlingen. Das Technologienetzwerk MedicalMountains hatte die hochkarätige Gruppe zu Unternehmensbesuchen und zur Kooperationsbörse mit Tuttlinger Unternehmen eingeladen.

Artikel lesen


MedicalMountains zieht Erfolgsbilanz nach Ausstellung auf der Medica in Düsseldorf

Tuttlingen, 22.11.2016 - Im November schaut die internationale Fachwelt der Gesundheitswirtschaft auf die MEDICA - die weltgrößte Messe der Medizinbranche und die international führende Zuliefererfachmesse COMPAMED  in Düsseldorf. An vier Tagen treffen sich dort täglich mehr als 35.000 Besucher und Aussteller aus dem globalen Medizintechnik-Business. Unter den Ausstellern befindet sich auch die in Tuttlingen ansässige Clusterinitiative MedicalMountains.

Artikel lesen


Qualitätsmanagement als wichtiger Erfolgsfaktor für Medizintechnik-Unternehmen

12 Vertreter der Branche stellen sich erfolgreich der Prüfung.

Tuttlingen, 11.11.2016 - Ein Qualitätsmanager ist dafür verantwortlich, Verbesserungspotenziale im Unternehmen zu identifizieren und diese systematisch in die Unternehmensprozesse zu integrieren.  Sein Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit des Unternehmens und die Kundenzufriedenheit nachhaltig zu verbessern.
In der Medizintechnik geht es jedoch um weit mehr als den anwendenden Kunden. Es geht um das Wohl von Patienten, um die Gesundheit von Menschen. Die Anforderungen an die Qualität der Produkte sind sehr viel höher als in anderen Branchen. Die Entwicklung, Herstellung, Markteinführung und Überwachung von Medizinprodukten erfordern ein komplexes, hoch qualifiziertes Management.

Artikel lesen


8. Innovationsforum für Medizintechnik in Tuttlingen: Vom Labor ins wahre Leben

Tuttlingen, 13.10.2016 - Das 8. Innovationsforum für Medizintechnik stand im Zeichen der drei Megatrends Digitalisierung, 3D-Druck und Miniaturisierung. Rund 300 Fachbesucher aus Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden und Finnland folgten der Einladung des Technologieverbundes TechnologyMountains, der Clusterorganisation für die Medizintechnik, MedicalMountains AG und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg in die Tuttlinger Stadthalle. Geschäftsführer, Entwicklungsleiter und Entscheidungsträger aus der Industrie nutzten hier die Möglichkeit, sich direkt mit engagierten, kreativen Wissenschaftlern auszutauschen.

Artikel lesen


Aus der Forschung in den Markt

Tuttlingen, 06.09.2016 - Was treibt die Medizintechnik an? Welche Trends müssen Medizintechnik-Hersteller heute beachten? Wie gelangen sie an neue Produktideen? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert am Dienstag, 11. Oktober, das achte Innovationsforums für Medizintechnik in der Stadthalle Tuttlingen. Veranstalter sind die die Clusterorganisation für die Medizintechnik, die MedicalMountains AG, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und der Technologieverbundes TechnologyMountains. Nach einem Besucherrekord im letzten Jahr werden wieder über 300 Entscheidungsträger erwartet, um sich unter anderem über additive Fertigungstechnologien, Sensoriken in der Medizintechnik, Oberflächentechnologie, Bildgebung und Biotechnologie auszutauschen und neue Entwicklungen kennen zu lernen.

Artikel lesen


MedicalMountains zum EU-Entwurf der Medizinprodukteverordnung

MedicalMountains zum EU-Entwurf der Medizinprodukteverordnung: Veränderungen in der Medizintechnik - Deutsche Innovationskultur gefährdet
Nach langem Ringen liegt seit Mai der endgültige Entwurf der neuen Medizinprodukteverordnung der Europäischen Union vor und die Verabschiedung ist absehbar. Doch bereits im Vorfeld sind deutliche Verschärfungen für die Medizintechnikbranche in Kraft getreten. Eine durch die MedicalMountains AG, die Clusterorganisation für die Medizintechnik, und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg durchgeführte Umfrage bei den Unternehmen zeigt das ernstzunehmende Ausmaß bereits eingetretener Veränderungen in der Branche. Die Umfrage wurde an rund 500 Unternehmen der Medizintechnikbranche versandt. Hauptsächlich sind diese in der Region Tuttlingen angesiedelt, aber auch in der sonstigen Region Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie in den angrenzenden Regionen und in ganz Baden-Württemberg. Insgesamt haben 121 Unternehmen an der Befragung teilgenommen. „Diese Rücklaufquote lässt ein gutes Ergebnis der allgemeinen Stimmungslage der Branche zu“, so Yvonne Glienke, Vorstand der MedicalMountains AG.

Artikel lesen