Fachkraft operative Qualitätssicherung Produktion


Zielgruppe
Der MedicalMountains Zertifikatslehrgang richtet sich an angelernte Facharbeiter und Sachbearbeiter in der Medizinprodukteindustrie, die unter Qualitätsaspekten an der Produkterstellung und der Produkt- und Prozessprüfung beteiligt sind und somit aktiv in der Qualitätssicherung und an der Qualitätsverbesserung mitwirken.

Inhalte
Der Lehrgang vermittelt praxisorientierte Kenntnisse der Qualitätssicherung in der Medizintechnik, um die Qualität der Produkte und Prozesse in Ihrem Aufgabengebiet zu überwachen und zu verbessern. Insgesamt werden 5 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 10.04.2018 bis zum 06.06.2018 besucht.

Fachkraft operative Qualitätssicherung Produktion
Tag 1 | 10.04.2018 - Grundlagen Qualitätsmanagement / Aufbau und Geltungsbereich der EN ISO 13485:2016 / Dokumentation eines QM-Systems
Tag 2 | 25.04.2018 - Wartung von Produktionsanlagen / Prüfmittelverwaltung einschließlich Kalibrierung der Prüf- und Messmittel
Tag 3 | 17.05.2018 - Stichprobenverfahren nach ISO 2859-1 (Festlegung Prüfniveau und AQL-Wert) / Erstellung von Prüfanweisungen / Lenkung fehlerhafte Produkte
Tag 4 | 17.05.2018 - Prozessfähigkeit und Prozessbeherrschung (SPC / CP - CPK Kennzahlen) / Maschinenfähigkeitsuntersuchung (MFU / CM- CMK Kennzahlen)
Tag 5 | 06.06.2018 - Grundlagen Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPA / (8D-REPORT)  / Grundlagen der Validierung kritischer Fertigungsprozesse (IQ / OQ / PQ)

Prüfung und Abschluss
Am letzten Seminartag werden die erlernten fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten schriftlich abgeprüft. Nach dem erfolgreichen Abschluss erhält der Teilnehmer das Zertifikat „Fachkraft operative Qualitätssicherung Produktion“, ausgestellt von MedicalMountains in Kooperation mit der IHK Akademie.

Der Flyer zum Dowload
Fachkraft operative Qualitätssicherung Produktion

Ein Vorteil für alle aus Baden-Württemberg: Sie können sich Ihre Teilnahmegebühr für diesen MedicalMountains Zertifikatslehrgang mit bis zu 50% Zuschuss fördern lassen! Mehr zum Förderprogramm "Fachkurse" erfahren Sie hier.