MedicalMountains

Reinigungsanalytik: Sauberkeit als Wettbewerbsvorteil

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

14.03.2018

09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen

Veranstalter

MedicalMountains AG (AGBs)

Referent/in

Dr. Dagmar Martin - NMI - Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen

Themenfeld

Medizintechnik

Investition

250,00 EUR (zzgl. MwSt.)
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Anmeldeschluss

-


Ansprechpartner

Alwin Reger
Weiterbildung
Telefon: +49 (0) 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 (0) 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de


Inhalte:

Sauberkeit ist für viele ein Schritt, der am Ende der Wertschöpfungskette erledigt werden muss, aber nicht zur Wertschöpfung beiträgt. Zudem ist die Bewertung der Sauberkeit gerade in der Medizintechnik nicht abschließend geregelt, so dass hier immer wieder Verunsicherung besteht. Dabei tritt Sauberkeit nicht nur in der Endreinigung, sondern in vielen Zwischenschritten auf und trägt damit entscheidend zur Produktqualität bei. Beispiele sind Sauberkeit vor Kleben oder Sauberkeit vor Beschichten. Gerade in der Medizintechnik ist die Oberfläche des Implantats entscheidend, weil sie direkt mit dem menschlichen Körper in Berührung kommt. Eine saubere Oberfläche und eine optimale Reinigung im Prozess stellen also tatsächlich einen Wettbewerbsvorteil dar.

Themenüberblick:

Das Seminar behandelt die Grundlagen

  • der Reinigungsmittelchemie und Reinigung
  • Prozesskontrolle und – analytik
  • Oberflächenanalytik zur Sauberkeitsvalidierung
  • Regularien zur Sauberkeit in der Medizintechnik

Zielgruppe:

Alle, die mit dem Thema Reinigung in der Medizintechnik zu tun haben in Produktion, QM und/oder Entwicklung.

Vorkenntnisse:

Nicht erforderlich.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder