Zurück zur Übersicht

CAPA: Abweichungen – Korrekturen und vorbeugende Maßnahmen

Veranstaltungsart
Weiterbildung
Veranstaltungsdatum
11.10.2017
09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17, 78532 Tuttlingen
Veranstalter
MedicalMountains AG (AGB)
Referent/in
Markus Dorsch, Schrack & Partner
Themenfeld
Medizintechnik
Investition
480,- Euro (zzgl. MwSt), Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Anmeldeschluss
05.02.2017
Ansprechpartner
Alwin Reger
anmeldung@medicalmountains.de
Nur noch telefonische Anmeldung unter der 07461 9697210 möglich.

Inhalte:

Abweichungen oder Kundenreklamationen können Korrektur und Vorbeugemaßnahmen (Corrective and Preventive Actions; CAPA) erforderlich machen. Das Seminar vermittelt die theoretischen Grundlagen für CAPA-Verfahren und stellt erprobte Verfahren zur korrekten und effizienten Behandlung von Abweichungen im Rahmen eines CAPA von der Aufnahme der Reklamation / Abweichung bis zum dokumentierten Abschluss des Verfahrens vor.
 
Themenüberblick:
  • Gesetzliche und normative Grundlagen für CAPA Prozesse
  • Bearbeitung von Abweichungen und Kundenreklamationen
  • Klassifizierung von Abweichungen unter Einbeziehung des Risikomanagements
  • Wann ist ein CAPA-Verfahren erforderlich
  • Durchführung CAPA: Korrektur, Korrekturmaßnahme und Vorbeugemaßnahme
  • Methoden der Risiko- und Ursachenanalyse
  • Dokumentation eines CAPA-Verfahrens
  • Lenkung nicht konformer Produkte (Separierung, Verwendungsentscheid, Risikobetrachtung)
 
Zielgruppe:
Medizinproduktehersteller, QM-Verantwortliche, Reklamationsbearbeitung, Änderungsmanager, Einkauf und Lieferantenbetreuung, Interne Auditoren.
 
Vorkenntnisse:
Vorkentnisse zu Qualitätsmanagement und der Herstellung von Medizinprodukten sind empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

ESF Förderung möglich. Sparen Sie bis zu 50% der Teilnahmegebühren. Informationen zur Fördermöglichkeit erhalten Sie hier.
In Terminkalender eintragen