Zurück zur Übersicht

Aufbereitung von Medizinprodukten – EN ISO 17664 / ANSI/AAMI ST81

Veranstaltungsart
Weiterbildung
Veranstaltungsdatum
28.09.2017
09:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17, 78532 Tuttlingen
Veranstalter
MedicalMountains AG (AGB)
Referent/in
Klaus Frösel, Medical Device Services GmbH
Themenfeld
Medizintechnik
Investition
480,- Euro (zzgl. MwSt), TechnologyMountains Mitglieder erhalten 10% Rabatt.
Anmeldeschluss
-
Ansprechpartner
Alwin Reger
anmeldung@medicalmountains.de
Inhalte:
Wie kann ich die Vorgaben aus der Norm sinnvoll umsetzen? Was muss ich validieren und wie kann ich den Validierungsaufwand reduzieren? Was mache ich mit den USA?
Behörden und Benannte Stellen fokussieren derzeit – gerade auch in der Region – sehr stark auf das Thema Aufbereitungsvalidierung. Informieren Sie sich deshalb rechtzeitig in einem sehr praxisorientierten Seminar über rechtliche Anforderungen und aktuelle Änderungen (einschl. ISO 17664 2nd edition), Aufbereitungsvorgehensweisen und –verfahren, Anforderungen an die Aufbereitungsanweisung und hygienisches Produktdesign, sowie über zielführende, gleichzeitig aber aufwandsreduzierende und damit auch für KMU interessante Validierungsstrategien, wie auch über die Vor- und Nachteile der einzelnen Prüfmethoden.
Der Referent führt seit mehr als 20 Jahren Aufbereitungsvalidierungen durch und ist langjähriger Experte in derzeit vier relevanten Fachgremien bei DIN, ZLG und VDI.
 
Themenüberblick:
  • Medizinprodukt
  • Instrumente, Implantate
  • Aufbereitung, Reinigung, Desinfektion, Sterilisation
  • ISO 17664
  • Validierung
  • Aufbereitungsanweisung
  • hygienisches Design
 
Zielgruppe:
Hersteller von Medizinprodukten, die für die Aufbereitung und Wiederverwendung vorgesehen sind oder vor der erstmaligen Verwendung gereinigt, desinfiziert und/oder sterilisiert werden müssen.
Mitarbeiter aus Entwicklung, Produktmanagement, Qualitätssicherung, Regulatory Affairs und Marketing.

Hinweis: Dieses praxisorientierte Seminar ist ausschließlich für Mitarbeiter im Bereich Entwicklung, Herstellung, Zulassung und Begutachtung von Medizinprodukten vorgesehen. Für  Mitarbeiter aus Unternehmen und Einrichtungen mit kommerziellen biologischen und/oder chemischen Laboren bieten wir auf Anfrage eine Alternative an. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse vorab telefonisch unter der 07461-969721-0.

Vorkenntnisse:
Kenntnisse der grundlegenden Anforderungen an Medizinprodukte sind hilfreich. Siehe hierzu auch das Grundlagenseminar „Wichtige Aspekte bei steril ausgelieferten Medizinprodukten“.

ESF Förderung möglich. Sparen Sie bis zu 50% der Teilnahmegebühren. Informationen zur Fördermöglichkeit erhalten Sie hier.
In Terminkalender eintragen