Über uns

MedicalMountains hat ihren Sitz in Tuttlingen und dies aus gutem Grund: Tuttlingen ist das Weltzentrum der Medizintechnik und war bereits im 19. Jahrhundert für die Herstellung und den Handel mit medizintechnischen Produkten renommiert. Natürlich ist ganz Baden-Württemberg einer der führenden Standorte im Bereich der Medizintechnik und hat eine Strahlkraft über die Landesgrenzen hinaus.
Bereits zu Beginn legten Qualitätsorientierung, innovatives Denken und das Können, die Bedürfnisse des Marktes präzise umzusetzen, den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Region. So verstand man schon lange bevor die Wirtschaft den Begriff „Cluster“ für sich entdeckt hatte, die Vorteile der räumlichen Nähe von Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern zu erkennen und zu nutzen.

Dieser frühe Austausch von Fachwissen und Know-how war die Basis dafür, dass Produkte aus Tuttlingen und ganz Baden Württemberg damals wie heute für höchste Qualität stehen.
 

Doch auch im Bereich der Medizintechnik stellen die Veränderungen des Marktes eine ernstzunehmende Herausforderung dar. Um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, sowohl als einzelnes Unternehmen als auch als Wirtschaftsstandort, bedarf es der gezielten Zusammenführung von Stärken und Kompetenzen, der Vernetzung von Forschung und Wirtschaft und der Anregung internationaler Kooperationen, um die Innovationskraft der Region zu stärken. Diese Faktoren zu fördern und zu unterstützen ist das Ziel der Clusterinitiative MedicalMountains.
 

Die Initiative zur Unterstützung der Medizintechnik ist eine gemeinsame Gesellschaft der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, des Landkreises Tuttlingen, des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts an der Universität Tübingen (NMI), der Landesinnung für Chirurgiemechanik, der Hahn-Schickard Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., der Handwerkskammer.Konstanz, und der Stadt Tuttlingen.