MedicalMountains

Förderprogramm Fachkurse

Mit Ihrer MedicalMountains Weiterbildung Geld sparen.  
Das Förderprogramm „Fachkurse“ – eine Chance für alle aus Baden-Württemberg.

Das Land Baden-Württemberg fördert mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) ausgewählte Ganztages-Seminare und alle Zertifikatslehrgänge des MedicalMountains Weiterbildungsprogramms 2018/2019 durch Zuschüsse zur Teilnahmegebühr.

Die allgemeine Fachkursförderung wird um eine Förderung für Teilnehmer/innen ohne Berufsabschluss mit einem Zuschusssatz von 70% auf die Kursgebühr (unabhängig vom Alter der Teilnehmer/innen) erweitert.

Das Kriterium „ohne Berufsabschluss“ erfüllen Teilnehmer/innen, die keine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und auch keinen Studienabschluss haben. Wenn ein ausländischer Abschluss in Deutschland (noch) nicht anerkannt ist, wird die Voraussetzung „ohne Berufsabschluss“ ebenfalls erfüllt.

Wichtige Hinweise!

Die neue Förderperiode reicht vom 11.09.2018 bis 26.07.2019.

Bitte reichen Sie die Zielgruppenabfrage (mit dem Ergebnis, dass Sie einer Zielgruppe des Förderprogramms Fachkurse angehören) sowie den Teilnahmefragebogen ausgefüllt und unterschrieben bis spätestens 1 Tag vor Beginn des ersten Seminars, für das Sie sich angemeldet haben, bei uns ein. Zu spät eingereichte, unvollständige oder nicht unterschriebene Anträge können für eine Förderung nicht berücksichtigt werden.

Mit Ihrem Antrag auf eine Förderung aus dem „Programm Fachkurse“ stimmen Sie der Erfassung personenbezogener Daten für Zwecke des Monitorings und der Evaluation sowie der Weitergabe dieser Daten an verschiedene, mit der ESF-Förderung befasste Stellen zu.

Die vollständigen Förderbestimmungen können Sie unter http://www.esf-bw.de einsehen.

  • Beschäftigte aus Unternehmen, wobei entweder der Beschäftigungsort oder
    der Wohnort der Teilnehmenden in Baden-Württemberg liegen muss (mit Ausnahme
    der Beschäftigten von Transfergesellschaften).
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, Freiberuflerinnen und Freiberufler sowie
    Existenzgründerinnen und Existenzgründer in Baden-Württemberg, die ihren
    Unternehmenssitz oder Wohnsitz in Baden-Württemberg haben.
  • Gründungswillige, die in Baden-Württemberg wohnhaft oder beschäftigt sind.
  • Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die in Baden-Württemberg
    wohnhaft sind.

Die Förderung ist nicht nur auf eine Seminar-Teilnahme beschränkt. Mehrfachteilnahmen sind möglich und gerne gesehen.

Zuschüsse können nur bis zur Ausschöpfung der zur Verfügung stehenden Mittel gewährt werden. Ein Rechtsanspruch auf einen Zuschuss besteht grundsätzlich nicht.

Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften werden nicht gefördert.
Eine weitere Förderung der bezuschussten Seminargebühren aus Mitteln der Europäischen Union ist ausgeschlossen.

Die Förderung für Teilnehmer/innen ohne Berufsabschluss kann erstmals für Kurse, die ab 1. September 2018 beginnen, in Anspruch genommen werden.

Der Zuschuss wird in Form einer Anteilsfinanzierung gewährt, in Höhe von:

  • 30 % der zuschussfähigen Netto-Teilnahmegebühren bzw.
  • 50 % der zuschussfähigen Netto-Teilnahmegebühren für Teilnehmende, die mindestens das 50. Lebensjahr erreicht haben (der 50. Geburtstag muss vor Beginn oder innerhalb des Kurszeitraums liegen)
  • 70% der zuschussfähigen Netto-Teilnahmegebühren für Teilnehmende, die keine abgeschlossene Berufsausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf und auch keinen Studienabschluss haben, oder wenn ein ausländischer Abschluss in Deutschland (noch) nicht anerkannt wurde.

Der Zuschuss wird direkt von den Gebühren abgezogen. Sie bezahlen nur die reduzierte Teilnahmegebühr!

Eventuell anfallende TechnologyMountains Mitglieder-Rabatte in Höhe von 10% werden vor Berechnung des Zuschusses abgezogen. Die Mehrwertsteuer wird nicht bezuschusst.

Um die Förderung in Anspruch nehmen zu können, benötigen wir von Ihnen zusätzlich zu Ihrer Seminaranmeldung:

(Hinweis: Kursbeginn und -ende sind bereits ausgefüllt, damit Sie ggf. auch bei weiteren Seminaren die Förderung in Anspruch nehmen können)

Förderprogramm Fachkurse aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, Ziel Investitionen in Wachstum und Beschäftigung (ESF)

  • Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Referat Steuerung Europäischer Sozialfonds, ist für den ESF in der Förderperiode 2014 bis 2020 zwischengeschaltete Stelle der Verwaltungsbehörde im Sinne von Artikel 123, Absatz 6 der Verordnung (EG) Nr. 1303/2013 und in dieser Funktion für die zweckentsprechende Verwendung der ihm zugewiesenen Gelder aus dem ESF verantwortlich.
  • Die Förderung erfolgt auf Basis des operationellen Programms “Chancen fördern” des ESF in Baden-Württemberg, Förderperiode 2014-2020, in der Investitionspriorität A 5 “Anpassung der Arbeitskräfte, Unternehmen und Unternehmer an den Wandel”, unter dem spezifischen Ziel A 5.1 “Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Erwerbstätigen und mittelständischer Wirtschaft”.

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Alwin Reger

Alwin Reger
Weiterbildung
Telefon: +49 (0) 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 (0) 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen