MedicalMountains

Zertifikatslehrgänge

Die umfassende Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter

In der Medizintechnik setzen nicht nur das Qualitätsmanagement und Regulatory Affairs ein immer umfangreicheres Wissen voraus. In vielen weiteren Bereichen sind Anforderungen gewachsen und neue hinzugekommen. Die MedicalMountains GmbH macht Sie fit für die Zukunft.

Das von der MedicalMountains GmbH in Zusammenarbeit mit der IHK Akademie und der regionalen Industrie entworfene Lehrgangskonzept ist speziell auf die Medizintechnik zugeschnitten. In kompakten, praxisnahen Seminaren erhalten die Teilnehmer das nötige Rüstzeug für den beruflichen und unternehmerischen Erfolg. Die erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten werden abgeprüft und mit einem Zertifikat bestätigt.

Das Angebot an Zertifikatslehrgängen richtet sich ganz nach den Bedürfnissen der Unternehmen. Daher kommen 2020 zu den bestehenden Lehrgängen gleich drei weitere hinzu:

Die detaillierte Beschreibung aller Zertifikatslehrgänge des kommenden Weiterbildungsjahres finden Sie in unserer Zertifikatslehrgangsbroschüre:
Zertifikatslehrgangsbroschüre 2020

Alle Teilnehmer aus Baden-Württemberg
Sie können sich Ihre Teilnahmegebühr für ausgewählte Weiterbildungsmaßnahmen der MedicalMountains GmbH mit bis zu 70 % fördern lassen! Mehr zum Förderprogramm “Fachkurse” erfahren Sie hier.

NEU: Veranstaltungsort nun auch in Berlin
Aufgrund erhöhter Nachfrage finden 2020 erstmalig die Zertifikatslehrgänge “Qualititätsmanager Medizintechnik“,  “Qualitätsfachkraft Medizintechnik – Schwerpunkt Entwicklung” und “Qualitätsfachkraft Medizintechnik – Schwerpunkt Produktion” ebenfalls in Berlin statt.

Weiterbildungsbroschüre Berlin 2020

 

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Regulatory Affairs und Qualitätsmanagement, Verantwortliche für das erstmalige Inverkehrbringen, Entwicklungs­leiter, Mitarbeiter, die für die Einhaltung nationaler und internationaler gesetzlicher Vorschriften verantwortlich sind, und Geschäftsführer.

Inhalte
Als Regulatory Affairs Manager ist eine enge Zusammenarbeit mit zuständigen behördlichen Institutionen und Prüfstellen hinsichtlich nationaler und EU-Normen sowie Regularien gegeben. Des Weiteren werden regulatorische Dokumente zusammengestellt und angewandt sowie das Risiko- und Qualitätsmanagement intensiv unterstützt. Um Sie bei dieser umfangreichen Thematik unterstützen zu können, bietet die MedicalMountains GmbH einen auf die Praxis zugeschnittenen Komplettkurs an. Der Lehrgang baut sich aus zwei Modulen auf. Insgesamt werden zehn Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 30. April 2020 bis zum 10. November 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, die für die Realisierung der spezifischen An­forderungen bei der Entwicklung, Herstellung und Überwachung von Medizinprodukten verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, sowie an Geschäftsführer oder aber an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizin­technik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus drei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Me­dizintechnik. Modul 2 (Produktrealisierung) vermittelt QM-Wissen in Bezug auf die Entwicklung von Medizinprodukten. Modul 3 (Kont­rolle) handelt wichtige QM-Themen bezüglich der Überwachung des Herstellungsprozesses von Medizinprodukten ab. Insgesamt werden 18 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 21. Januar 2020 bis zum 03. November 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement und der Entwicklung & Konstruktion, die für die Produktrealisierung und die damit verbundenen spezifischen Anforderungen bei der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, an Geschäftsführer und an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizintechnik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus zwei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Medizintechnik. Modul 2 (Produktrealisierung) vermittelt QM-Wissen in Bezug auf die Entwicklung von Medizinprodukten. Insgesamt werden 11 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 21. Januar 2020 bis zum 30. Juni 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, die für die spezifischen Anforderungen in der Herstellung von Medizinprodukten, insbesondere für die Überwachung und Kontrolle verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, an Geschäftsführer und an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizintechnik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus zwei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Medizintechnik. Modul 3 (Kontrolle) handelt wichtige Themen bezüglich der Überwachung des Herstellungsprozesses von Medizinprodukten ab. Insgesamt werden 11 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 21. Januar 2020 bis zum 03. November 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, die für die Realisierung der spezifischen An­forderungen bei der Entwicklung, Herstellung und Überwachung von Medizinprodukten verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, sowie an Geschäftsführer oder aber an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizin­technik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus drei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Me­dizintechnik. Modul 2 (Produktrealisierung) vermittelt QM-Wissen in Bezug auf die Entwicklung von Medizinprodukten. Modul 3 (Kont­rolle) handelt wichtige QM-Themen bezüglich der Überwachung des Herstellungsprozesses von Medizinprodukten ab. Insgesamt werden 18 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 30. Januar 2020 bis zum 12. November 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement und der Entwicklung & Konstruktion, die für die Produktrealisierung und die damit verbundenen spezifischen Anforderungen bei der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, an Geschäftsführer und an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizintechnik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus zwei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Medizintechnik. Modul 2 (Produktrealisierung) vermittelt QM-Wissen in Bezug auf die Entwicklung von Medizinprodukten. Insgesamt werden 11 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 30. Januar 2020 bis zum 23. Juni 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement, die für die spezifischen Anforderungen in der Herstellung von Medizinprodukten, insbesondere für die Überwachung und Kontrolle verantwortlich sind und ihr fachliches Wissen auf den neusten Stand bringen wollen, an Geschäftsführer und an QM-Fachkräfte, die aus anderen Branchen in die Medizintechnik wechseln möchten.

Inhalte
Der Lehrgang baut sich aus zwei Modulen auf. In Modul 1 erhalten Sie alle wichtigen Grundlagen zum Qualitätsmanagement in der Medizintechnik. Modul 3 (Kontrolle) handelt wichtige Themen bezüglich der Überwachung des Herstellungsprozesses von Medizinprodukten ab. Insgesamt werden 11 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 30. Januar 2020 bis zum 12. November 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang der MedicalMountains GmbH richtet sich an Mitarbeiter und Neueinsteiger mit einer Assistenzfunktion, welche die Leitung des Qualitätsmanagements in der Medizintechnik oder aber die Geschäftsleitung bei der Implementierung und der Betreuung des Managementsystems administrativ unterstützen.

Mitarbeitern, die bereits über längere Erfahrung im Qualitätsma­nagement verfügen und/oder eine Führungsposition im Qualitäts­management anstreben, wird der Zertifikatslehrgang „Qualitätsmanager Medizintechnik“ empfohlen.

Inhalte
Der Zertifikatslehrgang vermittelt ein praxisorientiertes Basiswissen zum Qua­litätsmanagement in der Medizintechnik sowie Kompetenzen zu ver­schiedenen nstrumentarien des Qualitätsmanagements. Insgesamt werden 7 Ganztagesseminare und 1 Halbtagesseminar, verteilt auf den Zeitraum vom 22. April 2020 bis zum 03. Dezember 2020 besucht.

Weiteren Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an angelernte Facharbeiter und Sachbearbeiter in der Medizinprodukteindustrie, die unter Qualitätsaspekten an der Produkterstellung und der Produkt-und Prozessprüfung beteiligt sind und somit aktiv in der Qualitätssi­cherung und an der Qualitätsverbesserung mitwirken.

Inhalte
Der Zertifikatslehrgang vermittelt praxisorientierte Kenntnisse der Qualitäts­sicherung in der Medizintechnik, um die Qualität der Produkte und Prozesse in Ihrem Aufgabengebiet zu überwachen und zu verbessern. Insgesamt werden 5 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 22. September 2020 bis zum 22. Oktober 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter, die nach den in Art. 15 der Europäischen Medizinprodukteverordnung 2017/745 (EU-MDR) genannten Voraussetzungen die Position der Verantwortlichen Person ausfüllen dürfen.

Inhalt
Der Zertifikatslehrgang vermittelt ein praxisorientiertes Wissen zu den Auf­gaben und Pflichten der Verantwortlichen Person nach Art. 15 EU-MDR zu Qualitätsmanagement, Technischer Dokumentation, Klinischer Bewertung/Klinische Prüfung sowie Nachmarktbeobachtung. Insgesamt werden 5 Ganztages-
seminare, verteilt auf den Zeitraum vom 29. Januar 2020 bis zum 21. April 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement, die für die Implementierung und Umsetzung des Risikomanagements in einem Medizintechnikunternehmen verantwortlich sind bzw. die Leitung administrativ unterstützen.

Inhalt
Das Risikomanagement begleitet den kompletten Lebenszyklus eines Medizinprodukts – vom Design bis zur Marktbeobachtung. Entsprechend wichtig ist es, mit den normativen und regulatorischen Rahmenbedingungen vertraut zu sein. Der Zertifikatslehrgang führt die verschiedenen Aspekte zusammen, vermittelt praxisorientierte Kenntnisse des Risikomanagements und ermöglicht so, die Anforderungen aus Normen und EU-MDR fachgerecht umsetzen zu können. Anhand von zahlreichen konkreten Beispielen wird darauf eingegangen, wie Prozesse aufgebaut sein sollten, um ein effektives System zu implementieren und audit-sicher aufrechtzuerhalten. Insgesamt werden 5 Ganztagesseminare, verteilt auf den Zeitraum vom 04. März 2020 bis zum 01. April 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter, die Validierungen in ihren Unternehmen selbst vornehmen oder künftig vornehmen werden beziehungsweise Validierungen prüfen oder deren Freigabe übernehmen.

Inhalt
Wie kann der Beweis erbracht und auditsicher dokumentiert werden, dass ein Prozess, ein Verfahren oder eine Methode die zuvor festgelegten Spezifikationen tatsächlich erfüllt? Validierungen sind in der Medizintechnik unabdingbar. Der Zertifikatslehrgang behandelt die unterschiedlichen Ansätze und Methoden entlang der typischen Produktionskette von Medizinprodukten und vertieft das Know-how anhand von praxisnahen Konzepten. Dabei geht es sowohl darum, was validiert werden muss, als auch um die Frage, wie die Daten erhoben, analysiert und statistisch belastbar ausgewertet werden – um so effektiv und pragmatisch die Validierung im eigenen Unternehmen umsetzen zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zielgruppe
Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeiter im Qualitätsmanagement sowie an Geschäftsführer, die selbstständig die Konformität ihres internen Qualitätsmanagementsystems überprüfen und dokumentieren (1st party audit) und/oder professionelle Lieferantenaudits vornehmen möchten (2nd party audit).

Inhalt
Der Zertifikatslehrgang vermittelt das erforderliche Know-how, um nach dem Leitfaden der DIN EN ISO 19011:2018 ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485:2016 und EU-MDR zu auditieren. Die Bandbreite reicht von der systematischen Erstellung eines Auditplans über Inhalt und Methodik der Durchführung bis hin zum Umgang mit schwierigen Situationen. Workshops vertiefen das Erlernte: Anhand eines Fallbeispiels können die Teilnehmer in einer simulierten Auditumgebung Konzeption und Kommunikation trainieren. Insgesamt werden 5 Ganztagesseminare im Zeitraum vom 22. Juni 2020 bis zum 26. Juni 2020 besucht.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Alwin Reger

Alwin Reger
Projektmanager / Weiterbildung
Telefon: +49 (0) 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 (0) 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de