MedicalMountains

KI-Programmierung – Grundlagen für Anwendungen in der Medizintechnik

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

14.10.2021

09:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen

Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

Referent/in

Dr. Stefan Bordag

Themenfeld

Künstliche Intelligenz
Medizintechnik

Investition

490,00 Euro zzgl. MwSt.
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Anmeldeschluss

-


Ansprechpartner

Alwin Reger
Projektmanager / Weiterbildung
Telefon: +49 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de


Zielgruppe
Fachleute, die in der Entwicklung von Medizinprodukten oder in der Auswertung von medizinischen Daten tätig sind und vielleicht bisher einen Bogen um das Thema KI gemacht haben, weil es ihnen zu kompliziert erschien.

Inhalte
In diesem Seminar werden grundlegende Techniken zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Medizintechnik vermittelt. Es wird auf die drei wesentlichen Datentypen in der Medizintechnik Bilder, Texte und Datenbanken und auf ihre jeweiligen Spezifika eingegangen. Es wird eine Übersicht gegeben über die wichtigsten Werkzeuge für ein schnelles Prototyping sowie Techniken für den produktionsreifen Einsatz diskutiert. Es soll auch vermittelt werden, wie neue Werkzeuge systematisch erprobt und eingeschätzt werden können.
Eine Vertiefung findet in Richtung moderner KI-Methoden angewendet auf alltägliche Probleme statt; es werden einfache Prinzipien der KI-Modellierung erprobt und weiterführende Themen aufgezeigt. Es wird auf Besonderheiten von Diagnoseunterstützungssystemen eingegangen, insbesondere ein kritischer Blick auf die Grundlagen von KI-basierten Erkennungsvorschlägen geschult. Dabei steht die Frage im Vordergrund: Wie kann sichergestellt werden, dass das, was erkannt wird, auch wirklich deshalb erkannt wird, weshalb wir denken, dass es erkannt werden sollte?

Themenüberblick

  • Einführung in die Besonderheiten von medizinischen Daten im Bezug auf den Einsatz von KI
  • Moderne Methoden der KI-Modellierung im Bezug auf Medizintechnik
  • Spezifika von allgemeinen Datentypen in der Medizintechnik
  • Kennenlernen der wichtigsten Werkzeuge für die Verarbeitung von Bildern, Texten und Datenbanken

Vorkenntnisse
Beherrschung mindestens einer Analysesoftware (z. B. SPSS, jupyter oder R). Grundlegende Kenntnisse in allgemeiner Programmierung sind erwünscht.

ESF Förderung möglich. Sparen Sie bis zu 70% der Teilnahmegebühren. Informationen zur Fördermöglichkeit erhalten Sie hier.

Ihre Daten werden bei MedicalMountains nach Vertragsabwicklung gespeichert. Dem können Sie jederzeit widersprechen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder