MedicalMountains Tuttlingen ⛰

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in einem Medizintechnikunternehmen

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

17.02.2022

09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online


Veranstalter

MedicalMountains GmbH (AGBs)

Referent/in

Dr. Lukas Kalkbrenner - Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB
Dr. Morton Douglas - Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB

Themenfeld

Medizintechnik
Rechtliche Vorgaben

Investition

260,00 Euro zzgl. MwSt.
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Anmeldeschluss

15.02.2022


Ansprechpartner

Melanie Gebel
Veranstaltungsmanagement
Telefon: +49 7461 / 9697 2163
Mobil: +49 152 / 3623 7902
Telefax: +49 7461 / 9697 219
E-Mail: gebel@medicalmountains.de

Denise Zimmermann
Projekt-Assistenz
Telefon: +49 7461 / 9697 2161
Telefax: +49 7461 / 9697 219
E-Mail: zimmermann@medicalmountains.de


Zielgruppe
Geschäftsführer*innen und Vorstände, Inhouse-Juristen/Syndici, Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte sowie Mitarbeiter*innen von Herstellern, Händlern und Importeuren von Medizinprodukten.

Inhalte
Die DSGVO betrifft alle Unternehmen. Besonders strenge Vorgaben bestehen, wenn sensible Patientendaten verarbeitet werden. Im Lichte des erheblichen Haftungs- bzw. Bußgeldrisikos ist datenschutzkonformes Verhalten unverzichtbar. Das Seminar verschafft einen Überblick über die seit 25.05.2018 geltenden Vorschriften und die bisherigen Erfahrungen mit deren Umsetzung in der Praxis.
Unternehmensintern stellen sich viele Fragen: Was ist gegenüber Mitarbeitern zu berücksichtigen? Dürfen Daten innerhalb einer Unternehmensgruppe weitergegeben werden? Wie ist die Einhaltung der DSGVO zu dokumentieren? Im Verhältnis zu Lieferanten, Kunden, Kooperationspartnern und Betroffenen ist zu beleuchten: Unter welchen Voraussetzungen dürfen deren Daten verarbeitet werden? Welche Besonderheiten sind bei der Durchführung von klinischen Studien zu berücksichtigen? Wie können die weitreichenden Informationspflichten erfüllt werden? Was droht bei Verstößen und wer sind die relevanten Akteure?

Themenüberblick

  • Überblick über den gesetzlichen Rahmen
  • Datenschutzprinzipien und Erlaubnistatbestände
  • Verarbeitung sensibler (Gesundheits-)Daten
  • Auftragsverarbeitung: Besonderheiten bei der Durchführung von klinischen Studien (Verteilung der Verantwortlichkeit, Regelungsbedarf)
  • Informationspflichten
  • Betroffenenrechte
  • Dokumentationspflichten
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Stellung von Mitbewerbern, Verbänden und Behörden
  • Sanktionen

Vorkenntnisse
Nicht erforderlich.

Ihre Daten werden bei MedicalMountains nach Vertragsabwicklung gespeichert. Dem können Sie jederzeit widersprechen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder


Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder