MedicalMountains

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in einem Medizintechnikunternehmen

Veranstaltungsart

Weiterbildung

Veranstaltungsdatum

29.01.2019

09:00 - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

BBT - Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH
Max-Planck-Straße 17
78532 Tuttlingen

Veranstalter

MedicalMountains AG (AGBs)

Referent/in

Dr. Morton Douglas - Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB

Themenfeld

Datenschutz
Medizintechnik

Investition

260,00 Euro zzgl. 19 % MwSt.
Mitglieder erhalten 10% Rabatt.

Anmeldeschluss

-


Ansprechpartner

Alwin Reger
Projektmanager / Weiterbildung
Telefon: +49 (0) 7461 / 9697 2160
Telefax: +49 (0) 7461 / 9697 219
E-Mail: reger@medicalmountains.de


Inhalte:
Die DSGVO betrifft alle Unternehmen. Besonders strenge Vorgaben bestehen für Unternehmen, die sensible Patienten-daten verarbeiten. Im Lichte des erheblichen Haftungs- bzw. Bußgeldrisikos ist datenschutzkonformes Verhalten unver-zichtbar. Das Seminar verschafft einen Überblick über die seit 25.05.2018 geltenden Vorschriften und die bisherigen Erfahrungen mit deren Umsetzung in der Praxis.
Unternehmensintern stellen sich viele Fragen: Was ist gegenüber Mitarbeitern zu berücksichtigen? Dürfen Daten inner-halb einer Unternehmensgruppe weitergegeben werden? Was/wie ist die Einhaltung der DSGVO zu dokumentieren?Im Verhältnis zu Lieferanten, Kunden, Kooperationspartnern und Betroffenen ist zu beleuchten: Unter welchen Voraus-setzungen dürfen deren Daten verarbeitet werden? Welche Besonderheiten sind bei der Durchführung von klinischen Studien zu berücksichtigen? Wie können die weitreichenden Informationspfichten erfüllt werden? Was droht bei Ver-stößen und wer sind die relevanten Akteure?

Themenüberblick:

  • Überblick über den neuen gesetzlichen Rahmen
  • Datenschutzprinzipien und Erlaubnistatbestände
  • Verarbeitung sensibler (Gesundheits-)Daten
  • Auftragsverarbeitung: Besonderheiten bei der Durchführung von klinischen Studien (Verteilung der Verantwortlichkeit, Regelungsbedarf)
  • Informationspfichten
  • Betroffenenrechte
  • Dokumentationspfichten
  • Beschäftigendatenschutz
  • Stellung von Mitbewerbern, Verbänden und Behörden
  • Sanktionen

Zielgruppe:
Geschäftsführer und Vorstände, Inhouse-Juristen/Syndici, Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte sowie Mitarbeiter von derzeitigen und zukünftigen Herstellern, Händlern und Importeuren von Medizinprodukten sowie des medizintechnischen Fachhandels.

Vorkenntnisse:
Nicht erforderlich (Einsteigerseminar).

Ihre Daten werden bei MedicalMountains nach Vertragsabwicklung gespeichert. Dem können Sie jederzeit widersprechen. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen