IP-Management für alle: Eine Herausforderung für die Zukunft

Datum

22.06.2022

Uhrzeit:

09:00

Ort:

Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen
& Online

Zielgruppe

Geschäftsführer*innen sowie leitende Angestellte, Marketing-, Qualitäts- und Compliance-Manager*innen. IP-Fachleute, Rechts- und Patentanwälte.

Inhalte

Neue Geschäftsmodelle oder Applikationen mit erheblichen digitalen Anteilen sind der Garant für eine erfolgreiche Zukunft des Unternehmens. Intelligente Plattformen verändern die Interaktion mit Kunden, in der Produktion führt der Einsatz von neuen Kommunikationsstandards (5G) und KI zu mehr Agilität und höherer Effizienz.

Die Digitalisierung führt zu einem radikalen Umdenken im Umgang mit Intellectual Property (IP). Nicht mehr erfindungsbasierter IP-Schutz, sondern business-basiertes Behandeln von IP sichert und schützt künftige Wettbewerbsvorteile. Exklusive Marktpositionen werden immer häufiger durch die Gestaltung von Patentportfolien erlangt, die gezielt auf einen Kundennutzen ausgerichtet sind. Solche IP-Strategien erlauben die Ausweitung des eigenen Marktanteils mit damit verbundenen Vorteilen, vielleicht sogar mit der Möglichkeit der Durchsetzung höherer Marktpreise.

Mit Hilfe der Anforderungen der DIN 77006 können kleine und mittlere Unternehmen Vorkehrungen treffen, um ihr Schutzrechtsportfolio zukünftig proaktiv zu entwickeln sowie rechtssicher, zielorientiert und durchgängig zu managen. Das Risiko von Haftungsfällen bei Schutzrechtsverletzungen lässt sich minimieren und klare Verantwortlichkeiten helfen bei der kontinuierlichen Verbesserung der installierten Prozesse.

Themenüberblick

  • Notwendigkeit eines neuen Denkens: vom erfindungsbasierten zum business-orientierten IP-Management
  • Die High-Level-Structure der DIN 77006
  • Das Prozessmodell: Planen, Durchführen, Prüfen und Handeln (PDCA-Prinzip)
  • Compliance und IP: IP-Risiken und deren Folgen im täglichen Entscheidungsprozess
  • Ausgewählte Beispiele wie Anforderungen an die IP-Strategie und dem IP-Risikomanagement sowie der Bewusstseinsbildung und einem systematischen Reporting über IP-Angelegenheiten.
  • Auditierung und Konformität als Nachweis „normgerechten Handelns“
  • Rolle der DIN 77006 im Rahmen des Patentmodernisierungsgesetzes 2021

Vorkenntnisse

Nicht erforderlich.

Leider ist keine Anmeldung mehr möglich. Bitte kontaktieren Sie den Ansprechpartner.

  • Max-Planck-Straße 17
  • 78532 Tuttlingen

detaillierter Zeitplan

  • 22.06.2022  |  09:00   -  17:00

Ansprechperson

Teilen Sie dieses Event
In Kalender eintragen