Biologisierung von Medizinprodukten – Technologien und regulatorische Aspekte

Datum

12.10.2022

Uhrzeit:

09:00

Ort:

Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen

Zielgruppe

R&D-Manager*innen und -Mitarbeiter*innen sowie Mitarbeiter*innen im QM, QC und RA.

Inhalte

Um die Interaktion zwischen Zellen/Patientengewebe und Medizinprodukten zu kontrollieren und zum Zweck der verbesserten Therapien, werden immer häufiger spezielle Oberflächen-Funktionalisierungen und Technologien zur Biologisierung der Oberflächen entwickelt. Ein interessantes Beispiel sind Beschichtungen mit einer Dicke von weniger als 1 µm (Nano-Beschichtungen), welche zahlreiche biologische Funktionen beeinflussen können. Um solche Produkte in Verkehr zu bringen, müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllt werden. Im Seminar werden Beispiele vorgestellt und wichtige, gängige Methoden zur Qualitätsbewertung und Charakterisierung solcher Produkte / Beschichtungen und deren Herstellungsverfahren erläutert. Das Seminar wird sich unter anderem auf geeignete analytische Methoden zur Charakterisierung solch extrem dünner Schichten konzentrieren. Mit Hinblick auf die MDR-2017/745 werden auch die regulatorischen Aspekte berücksichtigt.

Themenüberblick

  • Überblick über die neuen Technologien zur Biologisierung von Medizinprodukten
  • Einführung in die Beschichtungstechnologie und Oberflächenfunktionalisierung
  • Physikalische und chemische Charakterisierung und Beurteilung
  • (Immun-) Biologische Charakterisierung und Beurteilung
  • Anwendungsbeispiele
  • Regulatorische Anforderungen

Vorkenntnisse

Nicht erforderlich.

Hier Ticket buchen:

Ticket:

Präsenz-Teilnahme Ticketmenge
Preis je Ticket: 260,00 
Menge: Gesamt:

  • Max-Planck-Straße 17
  • 78532 Tuttlingen

detaillierter Zeitplan

  • 12.10.2022  |  09:00   -  13:00

Ansprechperson

Teilen Sie diesen Event
In Kalender eintragen