Qualitätsmanagement für Medizinprodukte nach 21 CFR 820 QSR

Datum

23.04.2024

Uhrzeit:

09:00

Ort:

Online

Inhalte

Für jeden Hersteller, der für den US-amerikanischen Markt Medizinprodukte entwickelt, herstellt, verpackt, sterilisiert, lagert oder sonst eine Tätigkeit im Lebenszyklus eines Medizinprodukts auf der Seite von Industrie und Handel durchführt, gilt zwingend die 21 CFR 820. Bei dem amerikanischen Regelwerk für das Qualitätsmanagement gibt es zwar große Überschneidungen mit der DIN EN ISO 13485 – auf jeden Fall sollten aber auch die Unterschiede beachtet werden.

In diesem Seminar werden die Inhalte der 21 CFR 820 kompakt vorgestellt. Aber auch getreu dem Motto “Theorie für die Praxis” bekommen die Teilnehmer Beispiele gezeigt, wie sie die Inhalte des amerikanischen Regelwerks am besten anwenden können.

Themenüberblick

  • Struktur der 21 CFR 820
  • Vergleich 21 CFR 820 mit DIN EN ISO 13485
  • Aufbau eines QM-Systems auf Basis DIN EN ISO 13485 und 21 CFR 820 als Ergänzung
  • Welche Zusatzanforderungen sind zu erfüllen, wenn bereits ein QM-System nach DIN EN ISO 13485 besteht?

Zielgruppe

Hersteller, die bereits in den USA vertreten sind oder den Markteintritt planen bzw. sich auf eine FDA-Inspektion vorbereiten möchten.

Vorkenntnisse

Kenntnisse der DIN EN ISO 13485 und deren Anwendung sind von Vorteil.

Fördermöglichkeit




Eine ESF-Förderung ist möglich. Nähere Informationen können hier eingesehen werden.

Frühbucherrabatt

Bei einer Anmeldung bis zu 3 Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10 Prozent.

Hier Ticket buchen:

Ticket: Ticketmenge Preis je Ticket:
Online-Teilnahme
590,00 
Menge: Gesamt (exkl. MwSt.):

    detaillierter Zeitplan

    • 23.04.2024  |  09:00   -  17:00

    Ansprechperson

    Teilen Sie dieses Event
    In Kalender eintragen