L15: Instrumente für die chirurgische Naht

840,00 1.500,00 

Die Produktgruppe definiert sich aus generischen Instrumenten für die chirurgische Naht der Risikoklassen I/IIa gemäß der Definition 2.3 für “Wiederverwendbares chirurgisches Instrument” (Anhang VIII, Kapitel 1) und der Regel 6 (Anhang VIII, Kapitel 3) für den Einsatz in natürlichen oder chirurgisch-invasiven Körperöffnungen. Darin enthalten sind insbesondere Nadelhalter, Fadenfänger sowie Verknotungsinstrumente wie Schlingendreher und Knotenschieber. Ausgenommen sind Instrumente mit elektrischen und optischen Komponenten sowie Naht-/Fadenmaterialien

Veröffentlicht im April 2020 (Revision 1)

Diese Publikation wurde im Rahmen der MDR & IVDR Soforthilfe BW erstellt. Der reduzierte Betrag kann entsprechend nur Unternehmen mit Sitz in Baden-Württemberg gewährt werden.

Bitte reichen Sie die unterschriebene Geheimhaltungserklärung mit ein.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 3335 Kategorien: , Schlagwort:

Zusätzliche Information

Befindet sich Ihr Unternehmenssitz in Baden-Württemberg?

Ja, Förderung durch das baden-württembergische MDR-Soforthilfe-Programm, Nein